Thermalwasser

Unser Thermalwasser

Wasser – das Prinzip aller Dinge

Von allen Elementen hat der Mensch die wohl innigste Verbindung zum Wasser, da es uns schützt, nährt, reinigt, kühlt und wärmt. Seine Vielseitigkeit macht es zu einem universellen Heilmittel. Schon der Pfarrer und Naturheiler Sebastian Kneipp überlieferte über 100 verschiedene Anwendungen, zu denen auch das Wassertreten zählt. Überlingen trägt übrigens als einzige Stadt in Baden-Württemberg den Titel Kneipp-Heilbad, viele Stationen laden hier zum Kneippen ein, so auch die Bodensee-Therme Überlingen. Neben den Kneipp-Becken gibt es aber auch zahlreiche Warmwasserbecken in der Therme, welche mit Thermalwasser bespeist werden. In Tausenden von Jahren wurde es mit Mineralien und Stoffen angereichert, die es heute zu einer gesundheitlichen Bereicherung machen. 

Kurzurlaub im Wasser

Eine wohltuende Auszeit

Wer kennt es nicht: der Tag war voll, die Nacht nicht lang genug und es geht gerade so weiter. Dann kommen Sie zu uns in die Bodensee-Therme Überlingen und gönnen sich eine kleine Auszeit. Sie werden merken, dass Sie im Wasser schnell entspannen, der Stress nachlässt und Sie aufleben können.

Gesundheitsfördernde Wirkung von Thermalwasser

Immunsystem

Thermalwasser stärkt das Immunsystem, indem es die Bildung von Antikörpern fördert und hat eine wohltuende Wirkung auf unsere Atemwege.

Gelenke

Gute Effekte erzielt das Baden in unserem Thermalwasser bei rheumatischen Erkrankungen, nach einer OP an den Bewegungsorganen oder nach Brüchen.

Haut

Auch auf das Hautbild kann sich Thermalwasser positiv auswirken und bei Neurodermitis oder Akne lindernd wirken.