style

normale / kleine Schriftgroße Schrift 

Thermalwasser von höchster Qualität

Das Wasser der Bodensee-Therme ist von hervorragender Qualität: Es ist ein Thermalwasser, das mit einer Temperatur von 36,2 Grad am Brunnenkopf austritt. Damit liegt unser Thermalwasser weit über den Anforderungen für die Qualifikation als Thermalwasser. Aber nicht nur das. Die Wasseranalysen haben gezeigt, dass das Überlinger Thermalwasser auch den Anforderungen eines Heilwassers entspricht.

Informieren Sie sich über unsere Wasserqualität und lesen Sie den offiziellen Prüfbericht (PDF).

Im Kneippheilbad Überlingen fasste man am 16.05.2000 den Beschluss zur Bohrung und Erschließung nach Thermalwasser. Der Mut und das Risiko dieses Vorhabens wurden belohnt. Die Ergiebigkeit der Quelle beträgt 4,25 Liter pro Sekunde und wird aus einer Tiefe von 1006 Metern gewonnen. Das Wasser hat am Förderkopf eine Temperatur von 36,2 ° Celsius.

Die Quelle ist ursprünglich rein und wird als natürliches Heilwasser bezeichnet. 

 

Das Wasser der Thermalbohrung Überlingen weist in den Proben aus dem Jahr 2002 eine Konstanz in der Mineralisation, der Gasführung und den Isotopengehalten auf. Gemäß den Begriffbestimmungen – Qualitätsstandards für die Prädikatisierung von Kurorten, Erholungsorten und Heilbrunnen des deutschen Heilbäderverbandes e. V. und des deutschen Tourismusverbandes e. V. vom 13.10.1998 – sind für die Charakterisierung als Heilwasser die dominierenden Hauptkriterien und besonders balneologisch wertbestimmende Inhaltsstoffe namenswirksam, wenn sie bestimmte Konzentrationen erreichen.

Für die Thermalwasserbohrung Überlingen gilt dies für die Natrium-, Hydrogencarbonat- und Chloridgehalte sowie für die Fluorid-Konzentration. Das Wasser erhält im Sinne der Begriffsbestimmung die Prädikatisierung:

 

flouridhaltiges Natrium – Hydrogencarbonat – Chlorid – Thermalwasser.

 

Das erschlossene Thermalwasser wird in der Bodensee-Therme Überlingen als Badewasser genutzt. Es ist für therapeutische Zwecke zur äußerlichen Anwendung bei Schädigungen des Bewegungsapparates geeignet.

 

Heilanzeigen:

·        Funktionelle Herz- und Gefäßerkrankungen

·        Neurovegetative Funktionsstörungen

·        Funktionsstörungen der Verdauungsorgane

·        Nichtentzündliche Erkrankungen der Bewegungsorgane

·        Abhärtung

 

 

 

Alle Informationen auf einen Blick !

Zum Flyer der Bodensee-Therme Überlingen hier entlang.